Zuversichtlich konnte die SPD in Brandis schon sein, aber mit einem solch überragenden Ergebnis hat niemand gerechnet. Mit 64,24 % gewann der SPD-Kandidat Arno Jesse ganz klar schon im ersten Wahlgang die Bürgermeisterwahlen von Brandis. „Ich denke,“ so Jesse in einer Erklärung mach der Wahl, „wir haben einen sehr engagierten Wahlkampf geführt. Unser Ziel war es, über die Parteigrenzen hinweg mit einen klar nachvollziehbaren, fundierten Programm zu überzeugen. Als Einziger habe ich genau gesagt, welche Arbeitsfelder ich wann in welcher Form angehen wollte.“
Weiter heißt es in der Mitteilung:
„Ich bin sehr dankbar und sehr froh über das große Vertrauen, das mir durch die Wählerinnen und Wähler entgegengebracht worden ist. Es ist eine große Verantwortung, die mir da übertragen wird. Jetzt gilt es, das Versprechen einzulösen, dass der Kandidat ARNO JESSE nicht nur ein hervorragendes Programm hat sondern genau der Richtige ist, der die Menschen in Brandis wieder zusammen führen kann. Der ein Bürgermeister zum Anfassen ist, der mit seinen Fähigkeiten und seiner Lebenserfahrung in der Lage ist, Brandis zukunftsfähig zu gestalten.
Das gute Ergebnis heute aber noch mehr der große Rückhalt und der große Zuspruch aus den letzten Wochen machen mich sehr zuversichtlich, dass uns gemeinsam, Bürgerinnen und Bürger, Stadtrat und Verwaltung, Vereinen und Institutionen für Brandis zu ein neuer Aufbruch gelingt.“
Wir wünschen Arno Jesse und der SPD in Brandis alles Gute, viel Kraft und gutes Gelingen für die kommenden sieben Jahre.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*